ellis-poems

Es darf kommentiert werden...
 
 

Über

Hallo lieber Besucher, ich habe mich entschlossen meine Gedankenwelt nicht mehr ganz fuer mich zu behalten und etwas davon mit anderen zu teilen. Ich moechte Gedichte, Gedanken und Anderes preisgeben und bin auf Reaktionen gespannt... - die Elli -

Alter: 40
 


Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
hatte ich einen grossen Plan.

Wenn ich mal groß bin...:
habe ich den Plan hoffentlich umgeworfen und neu erdacht.

In der Woche...:
freue ich mich auf's Wochenende.

Ich wünsche mir...:
...das vieles bleibt wie es ist und sich einiges noch aendern laesst.

Ich glaube...:
nicht an Goetter aber an die wahre Liebe.

Ich liebe...:
meine Familie, Freunde und das Leben.

Man erkennt mich an...:
meinem Lachen, meinem Hang zum Perfektionismus und leider daran oft zu emotional zu sein.

Ich grüße...:
alle Gleichgesinnten mit viel Freude am Sein.



Werbung




Blog

Erleuchtung und Abschied

Ein Gruß an alle Neider, Kritiker, Stimmungsmiesmacher und unzuverläßige Personen in meinem Umfeld:

Ich sage Tschüß und nicht auf Wiedersehen!!!

Habe Euch allen lange genug mein Ohr und meine Gedanken geschenkt und widme mich nun den wichtigen Sachen. Allen anderen Dingen, die mich und uns glücklich machen.  

Ich wünsch Euch noch ein geiles Leben :-) Hauptsache ohne mich...

Oh Gott - wie gut das tut. 

Die Elli - entschlossen und froh  

10.2.16 14:51, kommentieren

Was lange währt wird endlich beendet

Hiermit schreibe ich meine Gedanken und Sorgen herunter, in der Hoffnung, es hilft mir meine Enttäuschung und Wut etwas besser zu verarbeiten und vielleicht endlich eine endgültige Entscheidung zu treffen. Was hält man von Menschen „Freunden“, die - Sich nicht melden - Die nur zu Geburtstagen erscheinen und einladen und dann Krisengespräche führen - Mit denen man keine Gemeinsamkeiten mehr hat - Sich mehr mit anderen treffen als mit einem selber - Zu guter Letzt falsche Vorwürfe unterbreiten und versuchen, uns ein schlechtes Gewissen einzureden??? - Kein Interesse an uns haben - keine Nachfragen stellen - keine Aktivitäten ausleben, die mit uns gemein sind - Geschenke für gemeinsame Aktivitäten ignorieren, verlieren und sich nicht dsbzgl. melden… Ich muss selber sagen, eigentlich kenne ich die Antwort, leider quält es mich trotzdem… 30 Jahre „Freundschaft“ sind eben nicht an einem Tag wegzudenken und abzuschließen – aber vielleicht lerne ich es noch… Ich glaube – dies Alles mal auf Papier zu sehen hilft jetzt schon. Danke Mut, jetzt weiß ich was ich tun muss.

11.11.15 10:20, kommentieren

Bald ist es soweit

In 3 Tagen - mein kleiner Stern - Entfernst Du Dich weiter - Du freust Dich so auf diesen Tag - hast die Aufmerksamkeit so gern. Du wirst glänzen wie immer - so freundlich und liebenswert - ganz ohne Glimmer. Wir haben versucht es Dir schön zu gestalten - unbequeme Dinge von Dir fern zu halten. Wir hoffen es wird ein Tag voller Freude - voller Glück - auf das man ihn nicht vergeude. Bleib uns noch ein bisschen erhalten - lass uns noch ein wenig Dein Leben mitgestalten. Jeder von uns hat solch einen Tag bisher erlebt - hoffen wir, dass es Dir auch so gut ergeht. Wir drücken Dich feste und hoffen für uns alle das Beste. Die Elli für ihren Stern

29.4.15 11:32, kommentieren

Ostern 2015

Treffen mit Schwiegereltern. Falsche Freundlichkeit, späteres Anschreien, Vorwürfe aus alten Zeiten, Beschimpfungen - frühzeitige Trennung und folgende Funkstille... Bitte lass Weihnachten noch sehr weit weg sein!! die Elli - wütend!

27.4.15 12:52, kommentieren

Zu Deinem 63. Geburtstag (+)

Hallo Dad, lange habe ich Dich nicht mehr besucht, hab mich mit Ma überworfen und die Vergangenheit verflucht. Heute bin ich wieder guter Dinge und lasse mich neu auf alles ein. Ich sehe nicht mehr zurück sondern nur noch ins morgen - ich werde nicht mehr trauern und schimpfen und meine Erlebnisse verglimpfen. Ich wage mich in ein Abenteuer, von dem ich nicht weiß wie es ausgehen wird. Nehme alle wie sie sind und mache keine Vorwürfe mehr. Mache nur noch, was ich wirklich will und genauso handhabe ich es mit den Menschen um mich herum. Ich will Dir heute nur kurz nah sein und hoffe, ich verspüre einen kleinen Wink und Anstubser, der bewirkt, dass wir Lebenden wieder zueinander finden können. Leider haben wir zwei es verwirkt diesen Schritt rechtzeitig zu gehen. RIP Deine Elli

27.4.15 12:46, kommentieren